Praktische Zytologie an der MTA-Schule Bremen-Mitte

An der MTA - Schule im Klinikum Bremen - Mitte bekommen die Schüler/-innen des Mittel- und Oberkurses insgesamt 50 theoretische und 90 praktische Unterrichtstunden in der Zytologie.

Der praktische Unterricht beinhaltet

  • Das physiologische Zellbild unter den wechselnden hormonellen  Einflüssen / Maturationsindex
  • Das allgemeine und das spezifische  entzündliche   Zellbild
  • Das reaktive Zellbild
  • Das dysplastische Zellbild / HPV - Veränderungen
  • Das maligne Zellbild

In der Examensprüfung bekommen die Prüflinge 7 Präparate aus dem Bereich der gynäkologischen Zytologie, die sie mit entsprechendem Proliferationsgrad und Flora in die PAP-Gruppe der Münchner Nomenklatur mit Therapieempfehlung einordnen müssen. Zusätzlich wird eine theoretische Prüfung abgehalten.

In einer Umfrage unter MTA- Schulen zum Unterricht  im Fach Zytologie  vom VDCA 2011 konnten wir mit Freude feststellen, dass die Ausbildung in diesem Bereich an der MTA- Schule am  Klinikum Bremen-Mitte einem hohen Anspruch gerecht wird.

 

 

 

 

 

2011 MTA-Schule - Zytologie-Papenburg.
Powered by Joomla 1.7 Templates